Statistiken

Vor einigen Tagen habe ich an die OVV’s im Distrikt H Niedersachsen eine Auswertung der Mitgliederversammlungen geschickt. Wozu eigentlich haben mich einige gefragt. Die Satzung des DARC e.V. gibt so einige Zeiten in Zusammenhang mit den Versammlungen vor, wann muss eingeladen w. erden, welche Protokolle müssen bis wann erstellt und vorgelegt werden. All diese Termine erfasse und verfolge ich.

Warum dieser Aufwand werden sich einige Fragen, ist doch egal, was in den Ortsverbänden passiert. Nein, ist es nicht und das ist gut so. Der Distrikt muss über die wesentlichen Sachen in den Ortsverbänden informiert sein, also Wahlen, Mitgliederversammlung, OV-Vorstand, aber auch Kasse. Letzteres ist ein anderes Thema, was nach Weihnachten oder Anfang des kommenden Jahres wieder ansteht. Aber wozu muss der Distrikt informiert werden? Reicht es nicht, wenn die Informationen nach Baunatal geschickt werden?

Da sollte eigentlich schon der gesunde Menschenverstand sagen „Nein, das reicht nicht!“. Der DARC hat ungefähr 1000 Ortsverbände, diese führen, bis auf wenige Ausnahmen, ihre Versammlungen alle im ersten Quartal des Jahres durch. Das heißt also, das 10-15 Versammlungen pro Tag im ersten Quartal Deutschlandweit durchgeführt werden. Bei den 60 Ortsverbänden bei uns im Distrikt sind es hingegen dann im gleichen Zeitraum nur eine Versammlung alle 1-2 Tage. Hier sieht man schon, wenn die Informationen nur in der Geschäftsstelle in Baunatal bearbeitet werden, dann kann es dauern, bis diese Informationen beim Distrikt angekommen sind. Gerade weil wir auch nicht jeden Tag in die Mitgliederdatenbank reinschauen und suchen, ob sich da eventuell etwas geändert haben könnte.

Daher ist es schon sinnvoll, und nicht nur eine lästige Pflicht aus der Satzung, den Distrikt auch über die Vorgänge im Ortsverband zu informieren. Diese Information an den Distrikt hat in diesem Jahr schon, fast, gut geklappt. Zwar stand bei ca. einem Drittel der Ortsverbände drin, dass die Termine nicht eingehalten wurden. Meistens lag da aber das Protokoll nur um 1-2 Tage zu spät vor. Bundesweit liegt der Distrikt H Niedersachsen damit unter den Besten.

Ich werde diese Auswertung auch im nächsten Jahr machen, ich habe schon damit angefangen, die ersten Mitgliederversammlungen sind gleich Anfang Januar. In einem Jahr wird sich dann zeigen, ob wir als Distrikt noch besser geworden sind, ob die möglichen schwarzen Schafe immer die selben Ortsverbände sind. Wenn ich mal ganz viel Langeweile habe, werde ich auch noch eine Auswertung einbauen, ob Ostern, Rosenmontag oder andere Feiertage einen Einfluss auf die Quote haben.